Trennungsklausel

Trennungsklausel

In angelsächsischen oder anglo-amerikanischen Deckungskonzepten ist eine Trennungsklausel keine Seltenheit. Diese Trennungsklausel, auch Kündigungsklausel genannt, hält den Versicherungsschutz bei Innenhaftungsansprüchen für die Versicherungsnehmerin so lange zurück, bis diese sich vom in die Haftung genommenen Organmitglied getrennt hat. Eine Trennungsklausel ist heute und besonders bei deutschen Deckungskonzepten unüblich.

Disclaimer: Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen dienen allgemeinen Informationszwecken und stellen keine Rechtsberatung dar. Die Inhalte wurden mit größter Sorgfalt erstellt, jedoch können wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Maßgebend ist ausschließlich das individuelle Angebot, die Police und das jeweilige Wording (Versicherungsbedingungen) des Versicherungsvertrages.